Taquile, Puno © Munayki Perú

Taquile, Puno © Munayki Perú

Llanganuco, Huaraz, Peru

Llanganuco, Huaraz © Munayki Perú

Paracas, Ica © Munayki Perú

Paracas, Ica © Munayki Perú

Uros, Puno © Munayki Perú

Uros, Puno © Munayki Perú

Lima, Peru

Lima © Munayki Perú

Bird watching amazon jungle

Amazonas, Birdwatching © Munayki Perú

huayhuash

Huayhuash, die wunderbare und unvergessliche Bergkette!

Huayhuash, Huaraz
04 Tage / 03 Nächte

Dies ist eines der besten Trekkingprogramme, die in den peruanischen Anden durchgeführt werden können.
Die Cordillera Huayhuash ist eine relativ unbekannte Kordillere, die in einer der abgelegensten und schönsten Regionen der Andenkordillere liegt. Sie gilt als eine der spektakulärsten Bergwanderungen der Welt. Die Route (180 km) rund um die beeindruckende „Cordillera Huayhuash“ (die 30 km lang ist) belohnt uns mit den schönsten Landschaften der Welt: wunderschöne Andenwiesen, umgeben von trutzigen Bergen, die Höhen von über 6.000 m erreichen, wunderschöne Seen, in denen sich die Berge spiegeln, enge Täler, die das steile Relief der peruanischen Anden bestätigen und uns in einem kleinen Bereich sieben der höchsten dramatischen Gipfel der peruanischen Anden bieten.

TAG 1: HUARAZ (3.100 M) – PACLLON (3.350M) BUS 5H- PACLLON – CORRALPAMPA (4.200 M) 3H
Von Huaraz aus fahren wir auf der Straße Richtung Süden nach Callejón de Huaylas, mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Cordillera Blanca, um zur Lagune von Querococha (70 km) zu gelangen. Von dort aus machen wir einen Abstecher nach Osten, überqueren die Pampa Lamas auf einer schmutzigen Straße bis nach Mojón und fahren weiter nach Chiquián (3h), mit einer wunderschönen Landschaft des Huayhuah-Gebirges, mit einer kurzen Pause in Chiquián, weiter zur kleinen Stadt Pacllón, wo wir mit dem Trekking (3. 350 m ü.d.M.) (2h). Hier nehmen wir Kontakt zu unserem Team auf: Führer, Köche, Hilfskräfte, etc., wo Esel unser Gepäck bergauf tragen, um unseren langsamen Aufstieg an diesem ersten Tag zu beginnen. Ankunft in Corralpampa (3.800m) (3h) und Zelten in diesem Ort.

TAG 2: CORRALPAMPA – JAHUACOCHA (4.050 M) 5H
Wir setzen das Trekking fort, um Yaucha zu erreichen, mit schönen Aussichten auf die Cordillera Blanca (Rondoy, Ninashanca, Hirishanca, Yerupaja Chico, Yerupaja grande, Rasac, Siula, Sacra, zwischen anderen). Dann Abstieg zur Lagune von Jahuacocha, wo wir campen werden (4.050m)2h, umgeben von der schönsten Aussicht zwischen den Bergen.

TAG 3: JAHUACOCHA – SAMBUNYA – MATACANCHA (4.000 M) 6H
Freier Vormittag, um sich auszuruhen und diesen schönen Ort zu genießen. Danach setzen wir die Wanderung
an den Ufern der Lagune von Jahuacocha und erreichen nach einer Stunde die Lagune von Solterocoha, von wo aus wir bis Sambunya (4.750 m) aufsteigen, mit weiteren Ausblicken auf andere Winkel der Cordillera Blanca. Dann Abstieg nach Matacancha zum Camping (4.100m) 2h.

TAG 4: MATACANCHA – LLAMAC (3.300 m) 1h – LLAMAC – CHIQUIAN (3.300 m) 2h – CHIQUIAN – HUARAZ (3.100 m) 3h
Unser Auto wird uns an diesem letzten Tag abholen, um nach Huaraz zurückzukehren. Mit dem Bus fahren wir durch die Mine von Palca, durch die Stadt Pocpa, erreichen Llamac (1h) und weiter nach Chiquián (2h), ein kurzer Halt in diesem Ort und dann weiter nach Huaraz Stadt (3h).

    Inklusive:

    • Transport zum Anfang oder Ende des Trekkings nach Huaraz
    • Vollständige Unterbringung während der Wanderung
    • Zelt für zwei Personen, Esszimmer-Küchenzelt, Schlafmatten, Pflegebad
    • Wanderführer, Koch, Maultiertreiber, Esel
    • Mahlzeiten für die Tage des Trekkings
    • Erste-Hilfe-Kit
    • Kommunikationsausrüstung

    Nicht inklusive:

    • Ungefähre Angaben. Direkte Zahlung an die Gemeinden
    • Persönliche Ausrüstung: Schlafsack, warme Kleidung, etc.
    • Tips.